Über mich

Dr. Andreas Wierse

Ich lebe seit mehr als 20 Jahren in Leonberg, genauer in Warmbronn. Am Ortsrand fühlen meine Frau, mein Sohn und ich uns richtig wohl, der Weg ins Grüne ist nicht weit, aber auch der Einkauf geht schnell.

Studium und Promotion

Geboren bin ich 1964 in Trier, der ältesten Stadt Deutschlands. Das Studium der Mathematik hat mich nach Bonn geführt  wo ich auch meine Frau kennengelernt habe; seit 1991 lebe ich in der Region Stuttgart. Meinen Doktor habe ich bei den Ingenieuren am Rechenzentrum der Universität Stuttgart gemacht; Professor Rühle, mein Doktorvater, hat dort das Höchstleistungsrechenzentrum (HLRS) gegründet, mit dem ich auch heute noch eng verbunden bin.

Unternehmer

Gemeinsam mit ihm und einer Reihe von Kollegen habe ich 1997 meine erste Firma gegründet: die VirCinity, ein klassisches Spin-Off, bei dem sich alles um Visualisierung und kooperatives Arbeiten drehte. Im Jahr 2001 haben wir dort sogar eine Venture Capital-Finanzierung erhalten, von DaimlerChrysler Venture. Als der Neue Markt dann zusammenbrach, mussten auch wir uns neu aufstellen: die VISENSO, die ich gemeinsam mit meinem Geschäftsführerkollegen gegründet habe, fokussierte sich ab 2004 auf die Virtuelle Realität und deren Nutzung in der Weiterbildung.

Technologie-Transfer

Im Jahr 2011 zog es mich dann wieder zurück in Richtung Universität. Die SICOS BW GmbH wurde von der Universität Stuttgart, dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und dem Wissenschaftsministerium von Baden-Württemberg ins Leben gerufen, um kleine und mittelständische Unternehmen bei der Nutzung der Höchstleistungsrechner und der Smart Data Analyse zu unterstützen (zum Beispiel mit dem Smart Data Solution Center Baden-Württemberg).

Dort bin ich Geschäftsführer und freue mich jeden Tag aufs Neue, die Welt der Wissenschaft und die kleinen und mittelständischen Unternehmen im Land bei ihrem Austausch zu unterstützen. Beide Seiten profitieren stark von diesem Austausch, bei dem manchmal schon kleine Hinweise ausreichen, um eine große Wirkung zu erzielen. Darüber hinaus bin ich Geschäftsführer der Höchstleistungsrechner für Wissenschaft und Wirtschaft GmbH (HWW) an der neben ihren öffentlichen Gesellschaftern (wie bei der SICOS BW) auch die Porsche AG und die T-Systems AG beteiligt sind.

Seit kurzem bin ich auch im Vorstand des DigitalSüdwest2025 e.V. aktiv, einer Initiative aus dem Fürstenberg Forum, bei der wir mittelständische Unternehmen im Südwesten auf Ihrem Weg in die Digitale Transformation begleiten.

Persönliches

Neben meiner Familie, die natürlich im Mittelpunkt steht, versuche ich regelmäßig Sport zu treiben:

  • Laufen, direkt von der Haustür und natürlich für den Waldmeisterlauf in Warmbronn (bei dem meine Frau die IT organisiert, jetzt hier anmelden!!!!)
  • Schwimmen, leider zu selten
  • Radfahren (manchmal schaffe ich es, wenn der Terminkalender keine Außentermine vorsieht, mit dem Rad durch den Wald nach Vaihingen ins Büro 🙂
  • Skifahren (sowohl Langlauf als auch Alpin), allerdings ist die Saison für dieses Jahr erst einmal vorbei

Darüber hinaus bin ich Mitglied im Rotary Club Leonberg-Weil der Stadt; hier bin ich zurzeit für den Jugendaustausch verantwortlich; seit 2015 bin ich auch auf der Distriktebene aktiv und kümmere mich um das Thema Integration.