Warum bin ich Kandidat?

Ich wohne seit mehr als 20 Jahren in Leonberg, genauer in Warmbronn. Mit meiner Frau und meinem Sohn fühle ich mich sehr wohl hier und habe mich auch schon in der Vergangenheit engagiert: sie es im Schulelternbeirat am Johannes-Kepler-Gymnasium oder im Rotary-Club Leonberg-Weil der Stadt (als Verantwortlicher für den Jugendaustausch, als Präsident oder auch für die Öffentlichkeitsarbeit).

Als ich gefragt wurde, ob ich für die CDU für einen Sitz im Gemeinderat kandidieren möchte, musste ich daher nicht lange überlegen: zum einen interessiert mich sehr, wie das alles bei uns in Leonberg abläuft und andererseits engagiere ich mich gerne, um der Gesellschaft, die es gut mit mir gemeint hat, auch etwas zurückzugeben.

Deshalb habe ich mich dann auch für eine ernsthafte Kandidatur entschieden und den Listenplatz neun auf der CDU-Liste für den Gemeinderat erreicht (als absoluter Partei-Neuling bin ich damit durchaus zufrieden) sowie den ersten Platz auf der Liste für den Ortschaftsrats Wamrbronn erreicht (was mich besonders freut). Darüber hinaus bin ich gleich Mitglied bei der Mittelstandsvereinigung MIT der CDU geworden und möchte mich dort auch inhaltlich mit einbringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.